Deutsch DEUTSCH Englisch ENGLISCH
Täglich • 10:00 bis 24:00 Uhr verfügbar
Kuscheln im Schlafzimmer

Schmusen und Cuddling mit dem Escort Model - Für mehr menschlichen Kontakt

21 July 2021

Jetzt wird’s kuschelig! Für jene, die menschliche Nähe suchen, aber nichts Sexuelles daraus entstehen lassen wollen, ist das Schmusen oder Cuddlen perfekt geeignet. Ob mit einem Nächsten, einem Freund oder sogar mit einem der High Class Escort Models. Das Schmusen bringt uns näher, ohne dass dabei die Hüllen fallen gelassen werden müssen. Dies hat den Effekt der totalen Entspannung von Körper sowie Geist und erfreut sich daher großer Beliebtheit. Heutzutage finden sich viele Angebote, welche sich besonders an jene richten, die zu wenig Kontakt in ihrem Leben verspüren. Ob durch eine Therapie oder auf einer ganzen Schmuse-Party: Die Spielweisen des Schmusens sind facettenreich. Sie haben eine Gemeinsamkeit. Es soll sich explizit nicht um einen sexuellen Akt handeln. So kann das Cuddling sehr wohl auch körperliche Vorteile mit sich bringen, ist jedoch auch mental sehr zuträglich.
 
Wir haben oft nicht genug Berührung in unserem Leben, aus einer Vielzahl von Gründen - wir könnten Single sein oder in einer Beziehung mit jemandem, der nicht taktil ist. Oder wir hatten noch nie viel Berührung in unserem Leben, oder aufgrund von Erfahrungen, die wir gemacht haben, empfinden wir sie als unangenehm - und dennoch gibt es einen Sog oder ein Gefühl der Neugier. Es gibt einen guten Grund, warum wir uns zu menschlichem Kontakt hingezogen fühlen. Studien haben gezeigt, dass Berührung eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat: Sie reduziert Stress, verringert Angst und Depression, lindert Schmerzen, stärkt das Immunsystem, senkt den Blutdruck, reduziert Schlaflosigkeit - sie vertreibt sogar existenzielle Ängste. Außerdem macht es uns glücklich, dank des chemischen Cocktails, den Berührung in unserem Gehirn produziert - Oxytocin, Dopamin und Serotonin. Aus all diesen Gründen wird die Kuscheltherapie zunehmend als sicherer, entspannter Weg zu mehr Berührung in unserem Leben gesucht.


Die gesundheitlichen Vorteile einer Kuschel-Therapie

Eine Umarmung wird nie die professionelle Behandlung eines Arztes ersetzen können, jedoch kann regelmäßiges Schmusen in der Tat mit einigen körperlichen Beschwerden helfen oder diese wenigstens lindern. Welche sind die gesundheitlichen Vorteile einer Kuschel-Therapie? Körperliche Berührung spielt eine wichtige Rolle für unsere grundlegenden Körperfunktionen. Ein Mangel an Berührung kann zu schlechter emotionaler und körperlicher Gesundheit führen. Die Kuscheltherapie hat eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen und kann helfen, Ihre Körpersysteme auszugleichen.

Lassen Sie sich schmusen, um Ihr Stresslevel herabzusetzen und dauerhaft zu reduzieren.
Umarmen setzt das Hormon Oxytocin frei. Dieses Hormon ist dafür verantwortlich, den Cortisolspiegel zu senken und dafür, dass wir uns entspannt fühlen. Je entspannter Sie sich fühlen, desto weniger Cortisol schütten Sie aus und desto weniger gestresst fühlen Sie sich. Speziell nach einem erfüllendem High Class Escort Date voller Nähe und Zuneigung.

Eine echte Umarmung ist keine Medizin, allerdings kann sie Schmerzen lindern. Warum? Umarmen setzt Serotonin frei, eine Chemikalie, die für die Senkung des Schmerzpegels verantwortlich ist. Dies würde erklären, warum Menschen eine lange Umarmung von jemandem suchen, wenn sie emotionale oder körperliche Schmerzen haben. Umarmungen bewirken auch, dass Ihr Körper Muskelverspannungen löst. Wenn Sie Schmerzen durch Muskelkater haben, dann ist eine Umarmung eine großartige Möglichkeit, Ihre Muskeln zu entspannen und den Schmerz zu lindern.

Wer mit einem hohen Blutdruck zu kämpfen hat, der könnte diesen durch menschlichen Kontakt senken. Wenn Menschen sich umarmen, werden Drucksensoren in der Haut aktiviert. Diese Sensoren senden Signale an das Gehirn, die für die Senkung Ihres Blutdrucks verantwortlich sind. Daher fördert Kuscheln die Herzgesundheit.

Sind Sie oft krank? Verpassen Sie sich eine Cuddling-Kuhr und kommen Sie wieder auf die Beine: Umarmen erhöht die Menge der natürlichen Killerzellen, die Ihr Körper produziert. Diese Zellen sind für die Abwehr von Infektionen und Viren zuständig und können sogar bei der Bekämpfung von Krebszellen helfen.

Gereizte Nervensysteme und irritierte Haut können durch Cuddling mit dem First Class Escort Model beruhigt werden. Kleine Druckzentren in Ihrer Haut werden durch Umarmungen und Berührungen aktiviert. Diese Nervenzentren kommunizieren mit dem Rest Ihres Nervensystems, insbesondere mit dem parasympathischen System. Dieser Teil Ihres Nervensystems ist für alle Ihre grundlegenden Körperfunktionen verantwortlich. Daher hilft menschliche Berührung, Ihre Körpersysteme wie die Verdauung und die allgemeinen Körperreaktionen auszugleichen.

 


Welche sind die mentalen Vorteile einer Kuschel-Therapie?

Die Beratung durch professionelle Therapeuten oder Mediziner wird nicht durch eine innige Umarmung eines Premium Escort Models ersetzt, das sollte klar sein. Jedoch kann unsere mentale Verfassung von regelmäßiger Zuneigung zehren und sich womöglich beruhigen. Denn neben den physischen Effekten des Umarmens hat die körperliche Berührung einen großen Einfluss auf unsere emotionale Gesundheit. Umarmungen sind für unser emotionales Wohlbefinden unerlässlich. Ein Mangel an Berührung kann zu aggressiven Verhaltensweisen und Gefühlen der Einsamkeit führen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie die Kuscheltherapie Ihre Emotionen beeinflussen kann.

Cuddling-Sessions können Menschen mit Berührungsentzug helfen. Berührung ist gleichauf mit Nahrung und Wasser, wenn es darum geht, was unser Körper braucht. Manche Menschen, die ein starkes Verlangen nach Berührung verspüren, diese aber nicht erhalten, werden als berührungsarm bezeichnet. Ein paar Anzeichen für Berührungsentzug sind irrationales Verhalten, Einsamkeit und ein hohes Stressniveau. Die Kuscheltherapie bietet Ihnen eine sichere und einfache Möglichkeit, die Symptome des Berührungsentzugs zu überwinden.

Das Senken von Ängsten kann durch regelmäßige Berührung verstärkt werden. Wie bereits erwähnt, setzt Umarmen Serotonin und Oxytocin frei. Diese Chemikalien sind auch dafür verantwortlich, dass Menschen Gefühle von Glück und Entspannung empfinden. Serotonin ist auch das natürliche Antidepressivum Ihres Körpers. Umarmen kann also dabei helfen, Depressionen vorzubeugen und zu erleichtern. Dabei ist eine Umarmung nicht als Lösungsmittel anzusehen, welche die Arbeit eines Professionellen Therapeuten ersetzt. Allerdings kann besonders der Service einer Premium Escort Agentur womöglich die Nähe vermitteln, die ein medizinischer Therapeut nicht in seine Arbeit involvieren darf.

Das Kuscheln hilft Gefühle der sozialen Isolation zu erleichtern. Eine häufige Beschwerde derjenigen, die unter einem Mangel an menschlicher Berührung leiden, ist die soziale Isolation. Dies äußert sich in Gefühlen der Einsamkeit. Durch eine Kuscheltherapie kann das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl gestärkt werden und gleichzeitig dabei helfen, diese Gefühle der Einsamkeit zu überwinden.

Ob mit einem einzelnen Partner, einer einfühlsamen Girlfriend Experience oder im Rahmen einer Gruppentherapie. Das Schmusen kann dabei helfen Probleme und Laster zu überwinden. Es verbindet uns auf grundlegender, körperlicher Ebene und spendet jenen Wärme, die womöglich nicht genug davon im Leben erfahren.


Selber eine Schmuse Party mit der Girlfriend Experience

Sollten Sie an einer Schmuse-Party interessiert sein und, unter der Leitung eines professionellen Therapeuten, eine Party abhalten wollen, so gilt es bestimmte Bedingungen zu beachten. Wie sollte eine Kuscheltherapie ablaufen?
Die Kuscheltherapie folgt keinem bestimmten Regelwerk, jedoch ist es essentiell, das Sie und Ihre Kuschel-Kollegen sensible miteinander umgehen. Es gibt eine Ausbildung zum Kuscheltherapeuten und dann können Sie die Techniken anwenden, die Sie für Ihre Klienten am besten geeignet finden. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn Sie sich fragen, wie Sie die Kuscheltherapie mit der GFE oder anderen Kuschlern einsetzen können.

Die Location: Ähnlich bei einem Besuch einer First Class Begleitdame, sollte die Location blitzblank und ausnahmslos hygienisch sein. Die Umgebung sollte einladend sein und dazu anregen, sich zu entspannen. Hier können komfortable Möbel sowie ein ungestörtes Ambiente von großem Vorteil sein. Wasser und Snacks können nie schaden, allerdings sollte die Verpflegung nur eine Nebensache darstellen, da es nicht darum geht, eine wilde Party zu feiern, sondern Ruhe und Geborgenheit zu vermitteln.

Wenn Sie eine Kuschelparty veranstalten, ist es wichtig sicherzustellen, dass die Grenzen während der Sitzung respektiert werden. Kommunikation bestimmt die Erfahrung, die Sie miteinander haben werden. Daher sollten Sie vorab gemeinsam besprechen, wie die Cuddling-Session ablaufen soll und welche Grenzen es zu beachten gilt. Stellen Sie sicher, dass Sie vor der geplanten Sitzung verstehen, was sie erwartet. Es kann nicht schaden, sich auf ein Regelwerk zu einigen, welches von allen Teilnehmern bestätigt wird. Kuschelsitzungen können in einem Büro, im eigenen Haus oder einer gebuchten Location stattfinden. Je nachdem, wo die Sitzungen abgehalten werden, sollten dem Ort entsprechende Erwartungen und Grenzen festgelegt werden. Im Kern soll die Session keinen sexuellen Charakter haben, da dies den Sinn und Zweck der Kuschelns verkennt.


Die Schmusetherapie kann leichte Streicheleinheiten an Händen, Armen, Füßen und Beinen oder Ganzkörperkontakt beinhalten. Sie kann bis zum vollständigen Kuscheln in einer Vielzahl von Positionen gehen. Es kann auch nur darum gehen, dass Sie den Rücken und die Gliedmaßen Ihres Partners kitzeln sowie leicht berühren. Am besten sprechen Sie die genauen Formen der Berührung ab. So könnten Sie mit leichten Streicheleinheiten beginnen und die Bewegungen, je nach Gefühlslage, erweitern. Sie können auch Techniken anwenden, wie z. B. den Kuschelnpartner ruhig in die Augen schauen zu lassen, um sich zu entspannen, oder geführte Meditationen verwenden. Ihre gemeinsame Kuschel-Session wird je nach Teilnehmern  und Bedürfnissen unterschiedlich aussehen. Es ist wichtig, dass Sie Ihre gemeinsame Zeit aufeinander abstimmen und Ihre jeweiligen Bedürfnisse erkennen.

 

Kuscheltherapie und Körperkontakt


Die Wissenschaft hinter dem Kuscheln

Warum fühlt sich kuscheln so gut an? Freud verwendete Berührungen in seiner frühen Arbeit, verurteilte sie aber später mit dem Hinweis auf ihre Gefahren in Fällen von intensiver Übertragung. Seitdem haben Psychoanalytiker, Juristen, Risikomanager und Ethiker Therapeuten geraten, Berührungen als Teil der Gesprächstherapie zu vermeiden, mit dem Argument, dass dies ein "rutschiger Abhang" sei. Das Argument des "rutschigen Hangs" ist gut gemeint; niemand will unangemessene Berührungen sanktionieren oder fördern. Aber das Argument kommt nur deshalb auf, weil es in der psychoanalytischen Literatur keine feste theoretische Unterscheidung zwischen pflegender Berührung und sexueller Berührung gibt. Diese Unterscheidung ist genau das, worauf es in jeder durchdachten Diskussion über den therapeutischen Einsatz von Berührung ankommt, sei es durch einen Psychoanalytiker oder einen professionellen Therapeuten. Bei einer Girlfriend Experience handelt es sich nicht um eine medizinische Therapie. Dennoch kann diese gebuchte Erfahrung eine pflegende Wirkung entfalten, wenn Sie sich darauf einlassen.

Die pflegende Berührung ist keine neue Idee, jedoch ist ihr medizinischer Einsatz umstritten. Jahrhunderts trugen Theoretiker wie Otto Rank, Melanie Klein, Ronald Fairbairn und D.W. Winnicott dazu bei, den Fokus der Psychoanalyse von der ödipalen Entwicklung auf die präödipale Entwicklung - die von Säuglingen und Kleinkindern - zu verlagern, in der beruhigende Berührung eine entscheidende Rolle spielt. Später förderten psychologische Forscher unser Verständnis dafür, wie wichtig körperliche Berührung ist, um Trost zu spenden und die Emotionen sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern zu regulieren.

Heute haben Neurowissenschaftler gelernt, dass unser Körper reagiert, wenn wir emotional aufgewühlt sind, um die erhöhte Energie zu verwalten. Diese körperlichen Reaktionen bringen im besten Fall Unbehagen und sind im schlimmsten Fall unerträglich. Was können wir tun, um sofortige Hilfe zu erhalten, wenn wir verzweifelt sind, damit wir nicht auf oberflächliche Balsame wie Medikamente oder psychologische Mechanismen wie Verdrängung zurückgreifen müssen? Welche Art der Linderung ist erschwinglich, effizient, effektiv und ungiftig?

Die Antwort kennen Sie bereits: Berührung. Umarmungen und andere Formen der nicht-sexuellen körperlichen Beruhigung, wie Händchenhalten und Kopfstreicheln, greifen auf der physischen Ebene ein, um dem Gehirn und dem Körper zu helfen, sich von überwältigenden Zuständen der Angst, Panik und Scham zu beruhigen. Es befriedigt ein grundlegendes Bedürfnis, ohne Schmerzen durch den komplizierten Prozess des Managements der Erwartungen, Überzeugungen, emotionalen Verfügbarkeit oder Reaktionen anderer zuzufügen.

Es gibt Momente, in denen fast nichts auf der Welt das Gefühl der Zugehörigkeit verstärken könnte, das Gefühl, akzeptiert und geschätzt zu werden für das, was man wirklich ist. Umarmungen sind dafür wie geschaffen, denn sie sind einfache und reine Manifestationen von Empathie. Sie bringen Oxytocin zum Fließen und strahlen durch den ganzen Körper und bieten Ihnen eine Erfahrung jenseits von Worten, die Ihr emotionales Gleichgewicht wiederherstellt. Aber als wir mehr und mehr in unseren Jobs, Sorgen und sozialen Normen eingeengt wurden, haben wir auch die Fähigkeit verloren, um empathische Umarmungen zu bitten oder sie anzubieten. Wenn jemand darum bittet, gehalten oder umarmt zu werden, bekommt er in der Regel eine höfliche kurze Umarmung, begleitet von den üblichen Vorurteilen. Dagegen kann eine ausgiebige Kuschel-Session mit einem Escort Model weitaus effektiver sein. Somit muss ein professioneller Therapeut oder Mediziner seine Grenzen nicht übertreten und kann die pflegende Berührung der Expertin überlassen.

Zum Buchen einer dieser Kuschel-Expertinnen stehen wir Ihnen natürlich stets zur Verfügung. Es bleibt zu sagen, dass ein ordentlicher Schmuser nie die professionelle Meinung und Heilwirkung eines Therapeuten ersetzen kann. Das soll sie auch nicht. Eine Cuddling Session dient eher dem Gefühl der Geborgenheit und der Verbindung mit einem anderen Menschen. Cuddling ist nicht als sexuell zu verstehen, was es zu so einem besonderen Balsam für unser Selbstwertempfinden macht.