Deutsch DEUTSCH Englisch ENGLISCH
Täglich • 10:00 bis 24:00 Uhr verfügbar
Die-besten-diskreten-und-exklusiven-Escort-Ladies-2020-in-London - Artikelbild

Ein High Class Escort Date in London - was kann es besseres geben?

05 May 2020

Sobald Sie wieder einen Grund zum Reisen finden, sollten Sie sich ein Travel Escort Date in London nicht entgehen lassen. Brexit hin oder her, die Stadt bietet viele traumhafte Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Die Hauptattraktion stellt natürlich Ihr High Class Escort Model dar, aber es spricht nichts dagegen das Hotelzimmer auch mal zu verlassen und London in vollen Zügen zu genießen. Ganz gleich wonach Ihnen der Sinn steht, London’s got it! 

London ist eine der lebhaftesten und beliebtesten Städte der Welt und empfängt jedes Jahr Millionen von Besuchern aus aller Welt. Kurzfristige Anmietungen, ein Airbnb oder erstklassige Hotels sind eine großartige Möglichkeit, die Stadt zu besuchen und wie ein Einheimischer zu leben, während Sie gleichzeitig alle Annehmlichkeiten genießen, die Ihnen eine verführerische Begleitdame des besten Escort Service in London beschert. Haben Sie Probleme bei der Entscheidung, ob London die richtige Stadt für Sie ist? Es folgen einige der wichtigsten Gründe, London zu besuchen. Ohne die klassischen Sehenswürdigkeiten herunterzurattern, finden sich an jeder Ecke der Stadt spannende Gelegenheiten die Stadt näher kennenzulernen.

 

Tower Bridge in London mit Escort Models besuchen


Eine Shopping Tour im Herzen der Stadt mit Ihrer Escort Begleitdame in London

Sollten Sie vor allen anderen Freuden erstmal Ihre Shopping-Wut befriedigen, dann empfehlen wir einen Abstecher auf die High Street. Denn es gilt: Wenn Sie gerne einkaufen, dann werden Sie es hier lieben. London ist eine der Modehauptstädte der Welt, und die große britische High Street ist berühmt für ihre Einkaufsmöglichkeiten. Wenn Sie auf der Suche nach hochwertigen Waren sind, dann sollten Kaufhäuser wie Harrods oder Harvey Nicols Ihre erste Anlaufstelle sein, um das Nötigste einzukaufen. London bietet auch eine wunderbare Auswahl an Straßenmärkten, samt Streetfood und Drinks auf die Hand. 

Mit der Oxford Street können Sie gar nichts falsch machen. In diesem Teil der Stadt gibt es mehr als 300 Geschäfte, und Sie finden hier alles von Ihren gewohnten High-Street-Läden, wie Topshop, bis hin zu exklusiven Designer-Boutiquen. Speziell zu der London Fashion Week finden Sie hier ein reges Treiben vor. Wenn Sie sich in Ihren Einkaufserlebnissen völlig verlieren möchten, dann sollten Sie sich in eines der Kaufhäuser in der Umgebung begeben, wie John Lewis und Selfridges. Selfridges ist eines der ältesten und berühmtesten Geschäfte in London und verfügt über sechs Stockwerke und zehn Hektar Einkaufsfläche, die selbst den eifrigsten Shopper mehrere Stunden lang beschäftigen sollten. Wenn Sie hungrig werden, müssen Sie den Laden nicht einmal verlassen, da es drinnen viele Plätze zum Essen gibt, was sehr praktisch ist. Gemeinsam mit Ihrem Escort Model ausgelassen shoppen und danach schlemmen, klingt exzellent!

Mögen Sie es alternativ und artsy? Die Shoreditch Märkte sind die Antwort. Diese Gegend ist die Heimat unzähliger britischer Designer, Künstler und Musiker. All diese kreativen Qualitäten vereinen sich hier zu einem verführerischen Mix der Sinnesreize. Darf es eine Rose für die Lady sein oder gleich ein ganzer Strauß? Besuchen Sie den Blumenmarkt in der Columbia Road am Sonntagmorgen. Für coole Looks stehen Ihnen die Vintage-Läden in der Brick Lane weiter südlich zur Verfügung. In der Redchurch Street gibt es eine Vielzahl stilvoller Geschäfte, in denen Sie gar nicht anders können, als etwas mitzunehmen. Und nehmen Sie sich Zeit auf der Hauptstraße, wo die berauschende Mischung aus farbenfrohen Stoffen und Tapeten im House of Hackney gar nicht zu übersehen ist.

 


Grün wohin das Auge reicht - Relaxen mit der Escort Begleitdame in London

Falls Sie es noch nicht wussten: London bietet die weitläufigsten Grünflächen, damit Sie sich nach einer ausgiebigen Shopping Tour entspannen können. Alternativ geben Sie sich hier einem kleinen Workout hin. 

Der Hyde Park ist einer der Parks in London, den Sie einfach nicht verpassen dürfen, wenn Sie eine Reise nach London planen. Er liegt mitten im Zentrum Londons, und Sie können ihn bequem zu Fuß von der Oxford Street oder vom Piccadilly Circus aus erreichen. Die Erkundung des Hyde Park und der Kensington Gardens in seiner ganzen Länge wird jedoch einige Stunden in Anspruch nehmen. Finden Sie die Statue von Peter Pan oder den Brunnen von Prinzessin Diana? Eine gute Möglichkeit, den Hyde Park und Kensington Gardens zu sehen, ist es, ein Fahrrad zu mieten - es ist sicher, mit dem Fahrrad durch den Park zu fahren, es ist günstig und Sie können viel mehr sehen als zu Fuß, wenn Sie nur wenig Zeit haben. Der Hyde Park ist bekannt für seine freundlichen Eichhörnchen - nehmen Sie auf jeden Fall Erdnüsse für sie mit, wenn Sie wollen, dass sie in Ihre Nähe kommen, aber achten Sie auf Ihre Finger!

Der Regent's Park befindet sich im nördlichen Teil des Londoner Stadtzentrums und ist von Londons berühmtem Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in der Marylebone Road und dem Sherlock Holmes Museum in der Nähe der Baker Street Undergound Station leicht zu erreichen. Es ist zweifellos einer der schönsten Parks Londons, in dem sich der Mund öffnende Blumenschmuck zu sehen ist. Das Open-Air-Theater im Regent's Park gehört in den Sommermonaten zu unseren Lieblingsschauplätzen in London. Wenn Sie also im Sommer eine Reise nach London planen, denken Sie daran, denn ein Picknick im Park und das Open-Air-Theater machen einen fantastischen Tag aus. Der Londoner Zoo befindet sich ebenfalls im Regent's Park, und der Regent's Canal durchquert den Regent's Park am Zoo, und eine weitere unserer Lieblingsbeschäftigungen in London ist ein Spaziergang entlang des Kanals von Klein-Venedig nach Camden Town.

Holland Park ist eines der verborgenen Geheimnisse Londons, das bei den Londonern sehr gut bekannt ist. Wenn Sie London besuchen und viel Zeit haben, würde ich sagen, dass Holland Park einer der Orte ist, den Sie Ihrer Liste der Sehenswürdigkeiten Londons hinzufügen sollten, denn obwohl er im Zentrum liegt, liegt er nicht besonders nahe an einem der touristischsten Teile der Stadt, wird also nicht häufig von Touristen besucht, aber von den Einheimischen geliebt. In Holland Park finden Sie die Japanischen Gärten, eines der bestgehüteten Geheimnisse Londons!

 

Die besten Orte für Selfies in London


Auf die Hand schmeckt’s am besten - London Street Food muss mit!

Womöglich nicht die edelste Art zu denieren und doch ein Londoner Klassiker. Folgende Streetfood Märkte sollten Sie nicht verpassen und ausgiebig mit Ihrem Premium Escort Model London genießen.

KERB gilt es probiert zu haben! Und als eines der ersten Lebensmittelmarkt-Kollektive Londons haben sie die Messlatte für die meisten anderen Märkte der Stadt gesetzt, indem sie die Karrieren manch eines frischgebackenen Straßenhändlers begannen, der nur mit einem umgebauten Oldtimer-LKW und einem instagrammierbaren Fusionsfutter auftauchte. Als Symbol für den unersättlichen Appetit der Stadt auf Straßenessen sind KERB ebenso ein Synonym für Gourmet-Angebote wie Camden Market für Abwechslung und Atmosphäre. Eine Fusion der beiden ergibt durchaus Sinn.  Die King's Cross Version von KERB, die mittlerweile fünf Straßenmärkte in London beheimatet, kann sich einer 8-köpfigen Händlerliste rühmen. Das Essen hat einen sehr hohen Standard und wechselt regelmäßig, aber im Moment würden wir den indonesischen Schmelztiegel Makatcha, venezolanische Tacos von den Areza Bros. und süße Leckereien aus der South East Cakery hervorheben.

Heutzutage kann man auf dem Borough Market alles kaufen, von frischem Brot bis hin zu selbstständigem Schnaps - Schokolade, Käse, Wurstwaren und mehr, von denen ein Großteil von den Herstellern selbst verkauft wird. Der Borough Market, der die hungrigen Londoner seit über 1.000 Jahren versorgt, ist der ursprüngliche und immer noch einer der besten Märkte. Lokale Anbieter gibt es in Hülle und Fülle, sie haben einen hervorragenden Ansatz für Nachhaltigkeit gewählt, und mit Ständen wie Bermondseys Raclette-Meister Kappacasein, köstlichen und gesunden orientalische Speisen aus Koshari und dem berühmten vegetarischen indischen Gujarati Rasoi gibt es erstklassige Straßenküche. Auf weitere 1.000 Jahre! Es gibt Spezialisten für Roggenbrot, Spezialisten für Ziegenmilcheis, Austernmänner der siebten Generation und einen Stand, der ganz den Tomaten von der Isle of Wight gewidmet ist. Obwohl es nicht nur traditionell britische Produkte sind, die Sie hier finden. Das kulinarische Angebot ist vielfältig: Indisch britische Curries, italienische Pasta Kreationen und feinste Käsen aus der Schweiz. Es ist eine wuchernde Mischung aus Farben, Gerüchen und Geschmacksrichtungen aus der ganzen Welt, von denen Sie viele probieren können und die Hersteller oder Händler sind vor Ort und offen für Fragen und Gespräche, falls Sie den Drang danach verspüren.

Der Mercato Metropolitano, der ebenfalls mit fantastischen Nachhaltigkeits- und Gemeinschaftskonzepten aufwartet, ist ein Paradies für Lebensmittel. Es gibt einen Garten, einen Laden, regelmäßige Veranstaltungen und natürlich eine Vielzahl von Ständen. Hier speisen Sie und Ihre Escort Lady an allen erdenklichen, italienischen Spezialitäten. Sie erwartet feinste Pasta, italienischer Käse und Gelato bis zum Abwinken. Auch einen italienischen Supermarkt, eine Brauerei, einen Arbeitsraum, einen Friseur, eine Pilzfarm und ein Kino gibt es. Tortellino & Co. bieten herrlich frische Pasta, Fresco liefert ein weiteres italienisches Spektrum an Leckerbissen, mit großzügig belegten Pizzas. Unser Tipp: Probieren Sie das preisgekrönte Gelato von Badiani!


Zeit für einen exzellenten Drink in London - Die besten Bars

Um den Abend treffend einzuleiten sollten Sie sich in einer der folgenden besten Londoner Bars einen oder am besten gleich mehrere Cocktails gönnen.

Am Ende der High Street Kensington befindet sich die unterirdische Bloom Bar. Sie ist eine Inkarnation vergangener Versionen und war lange Zeit der nächtliche Treffpunkt für ausgiebige Dinnerparties und sogar ein Lieblingsort des Prinzen. Aber die Dinge haben sich geändert. Bloom markiert einen Abschied vom goldenen Zeitalter des Clubbing, was nicht heißt, dass Sie hier nicht den Abend Ihres Lebens verbringen können. Alles eine Frage der Einstellung. Die Ästhetik ist bemerkenswert vertraut: grüne U-Bahn-Fliesen, die zu plüschigen tiefgrünen Banketten und Barstühlen passen, mit palmenbespannten Tapeten und Lampen mit Blattgold, die über Marmortischen hängen. Kupferne Cocktailshaker reihen sich entlang der Bar auf, und am Eingang befinden sich große verzierte Tanks, die der Destillation dienen. In jedem Fall begeistert das Interieur und stellt eine willkommene Abwechslung. Man fühlt sich eher wie ein Member, als jemand der sich hierhin verirrt hat. Zwischen Tapas und Cocktails, Vorhänge aus tiefem Samt und dem Disco-Feeling werden Sie sich mit Ihrer Begleitdame bestimmt wohlfühlen. 

Kein Schreibfehler eher ein kitschiges Cocktail Paradies nur wenige Schritte von der Waterloo Station entfernt. Der Cockatiel Club. Eine grandiose Gelegenheit für einen innigen Abstecher mit Ihrer High Class Escort Hostess in London. Begrüßt wird man von einem  hellblauen Gebäude nebenan, mit einem "Hello Darling"-Schild in Neonlicht. Die Eigentümerin ist Harriet Darling und das sieht man. Im Inneren betritt man die skurrile Welt von Harriet Darling, die zusammen mit der Miteigentümerin und Designpartnerin Elise Edge für die kreative Vision verantwortlich ist. Die Bar ist eine Reise ins Wunderland. Apropos und passend: Wonderland-Bar im Alice Underground at The Vaults. Dies ist das neueste Abenteuer, das sich über ein Restaurant im Erdgeschoss, einen Hausparty-Ort im Obergeschoss mit sechs Themenräumen und die Bar The Cockatiel Club im Erdgeschoss erstreckt. Wenn man durch die hölzernen Perlenvorhänge schreitet erstreckt sich eine vor Ihnen beiden eine Szene voller Kitsch. Dies zeugt vom kreativen Elan des Duos und ist voll und ganz verwirklicht - boheme und kitschig. Von der verspiegelten Decke über die abgenutzte Samtcouch ermutigt alles sich zu entspannen und Spaß zu haben. Sogar die Disco-Kugel sieht aus, als würde sie seit Jahrzehnten feiern und möchte sich weiter drehen, was sie wahrscheinlich tun wird.

Red Hand, eine Craftbeer Bar in Dalston, die sowohl für bärtige Hipster als auch für Sie und Ihr Cocktail liebendes Escort Model geeignet ist, empfängt Sie mit offenen Armen.
Wenn Sie Red Hand betreten, werden Sie von einer riesigen Tafel empfangen, auf der die lokalen Biere aufgelistet sind, sodass man schnell seine Wahl treffen kann. Die Red Hand ist allerdings nicht nur für Craftbeer Fans geeignet. Mit Spirituosen aus aller Welt, natürlichen Weinen und einer saisonal wechselnden Cocktailkarte haben Sie hier die Qual der Wahl und eigentlich reicht ein Abend gar nicht, um das Angebot adäquat zu probieren. Die Bar in der Stoke Newington Road gibt sich in einem einladenden Stil und extrem herzlich. Seitdem hat sich die Bar von einem spätabendlichen Treffpunkt in etwas Erwachseneres und Entspannteres verwandelt, mit Ständen im Diner-Stil, Sichtziegeln, gedämpfter Beleuchtung und erdigen Holztönen, die den riesigen Raum warm und einladend machen. So einladend, dass man auf dem Weg zur Bestellung von Getränken an der Bar unter Umständen über einen schlafenden Labradoodle steigen muss.

Anschließend sind Sie, dank der vorzüglichen Cocktails, auf eine Nacht voller Ekstasen eingestimmt. Mit diesen Tipps sind Sie bestens ausgestattet, um ein erfüllendes Escort Travel Date in London zu genießen und sich eine traumhafte Zeit im Beisein Ihrer High Class Begleitdame zu erleben.