Deutsch DEUTSCH Englisch ENGLISCH
Täglich • 10:00 bis 24:00 Uhr verfügbar
Lady sitzt aufm Stuhl

Wie gebe ich eine verführerische und erotische Massage?

30 May 2021

Eine Massage kann in jeder Situation des Lebens magisch wirken und den Körper vollends entspannen lassen. Nun stellen Sie sich vor, dass Sie eine solche Massage von einem umwerfenden High Class Escort Model erhalten oder Sie womöglich der gekonnte Masseur sind. In jedem Fall ist eine erotische Massage ein feuriger Anfang für eine Nacht voller Leidenschaft. Welche verschiedenen Arten der erotischen Massage gibt es? Welche Techniken sind am angenehmsten und wie verführen Sie Ihre Lady mit feinem Fingerspitzengefühl?
Freuen Sie sich auf eine der besten Arten des Vorspiels. Wir wünschen viel Spaß dabei!


Ein erprobter Klassiker für Sie und Ihr Escort Model - Die Rückenmassage

Sicherlich sagt keine der Begleitdamen nein, wenn Sie ihr anbieten ihren Rücken zu massieren. Auch wenn Ihnen das handwerkliche Geschick eines Profis fehlen sollte, sind aufmerksamen Händen und Neugierde auf den weiblichen Körper stets ein sexy Weg um die Nacht zu beginnen. Ein paar Drink, smoothe Musik und eine Massage, die zu weiteren Freuden führt. Denn wenn ein Mann einer Frau eine Massage gibt, ist diese sinnlicher und intimer als die aus dem Spa. Aber was wäre, wenn Sie eine erotische Massage als Vorspiel geben würden? Gentlemen wissen, dass eine gute 15-minütige Rückenmassage eine Lady leicht in Stimmung bringt. Und höchstwahrscheinlich geht es nicht darum, sie in einen erholsamen Schlaf zu schicken. Dennoch ist die Massage eine Kunst. Sie können nicht einfach wahllos ihren Körper kneten. Wie bereite ich eine erotische Massage vor? Wählen Sie einen entspannten, ungestörten Ort. Denken Sie immer daran, dass der Ort die Massage ausmacht oder zerstört.

Als allgemeine Regel für jede Massage-Sitzung sollte der Ort sauber, entspannend und mit Privatsphäre sein. Den Ansprüchen eines High Class Escort Models sollte entsprochen werden, damit Sie sich ganz unbefangen aufeinander einlassen können. Dabei sollten Sie daran denken ein ansprechendes Hotelzimmer zu buchen oder die passende Residenz im Urlaub wählen. Umso mehr Sie beide sich entspannen können, umso mehr Spaß werden Sie miteinander haben. Es spricht absolut nichts dagegen die Massage durch  eine Flasche Champagner und Room Service zu ergänzen. Auch wenn Sie nicht verreisen sollten, gilt es zu relaxen und Ihre Escort Lady zu verwöhnen oder sich von ihr umsorgen zu lassen. Der Ort der Massage sollte ganz ohne Ablenkung sein: Nervender Lärm oder Unterbrechungen sind ausgeschlossen und stehlen Ihnen die Erotik. Haben Sie Ihre Umgebung passend ausgewählt? Gut, nun kann sich die Lady dem Relaxen hingeben. Für eine klassische Rückenmassage sollte Sie Ihre sexy Begleitdame bestens betten - aber worauf? 

 

 

Das Massagebett oder der Ort an dem die Magie stattfindet will wohl gewählt sein. Wenn Sie, wie die meisten Menschen, kein richtiges Massagebett haben, können Sie sich für eine Matratze entscheiden, die Sie auf den Boden legen können, oder einfach Ihr Bett benutzen. Wichtig ist, dass die Dame sich nicht unwohl fühlt oder der Untergrund schlichtweg nicht ausreicht, um sich vollends zu entspannen. Mit einem großen Bett können Sie beide jedoch nicht falsch machen und sind gleich am richtigen Ort um weitere Freuden auszuleben. Je nach Ort spielt die Temperatur eine wichtige Rolle. Sollte Ihr Zimmer klimatisiert sein, drehen Sie die Klimaanlage auf ein angenehmes Maß herunter. Sie und Ihre Begleitdame werden während der Massage wahrscheinlich nicht besonders viel anhaben, also stellen Sie die Temperatur der Klimaanlage genau richtig ein. Nicht dass sich noch jemand einen Schnupfen holt. Nun können Sie dem Raum noch eine gefühlvolle Stimmung verleihen.

Auf jedem Escort Date gilt: Ambiente ist alles. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf oder verlassen Sie sich auf die Klassiker: Wohl duftende Kerzen, gedimmte Lampen, passende Musik - schon sind Sie bereit! In welchem Licht Sie beide erstrahlen, kann einen ganz besonderen Effekt auf Ihr gemeinsames Erlebnis haben und Ihr diskretes Date mit dem Elite Escort Service unvergesslich machen. Ist es nun endlich Zeit zum Hand-Anlegen? Noch nicht ganz. Gehören Ihre Hände nicht erstmal eingeölt? Die Wahl des richtigen Massageöls. Öl ist ein wesentlicher Bestandteil bei einer Massage, da es die Bewegung der Hände auf der Haut erleichtert. Außerdem macht es die Berührung angenehmer, denn nicht jeder hat weiche Hände. Es gibt viele Arten von Massageölen in Fachgeschäften zu kaufen. Aber die am häufigsten verwendeten sind Lavendel-, Rosen- oder Jasminöl. Es ist unnötig zu sagen, dass eine Massage ölig wird. Sie wollen nicht, dass das Öl überall verstreut wird, wenn Sie fertig sind. Stellen Sie sicher, dass Sie frische, saubere Handtücher zur Hand haben, mit denen Sie sie abtupfen können, wenn Sie fertig sind. Nicht vergessen. Stellen Sie als Masseur sicher, dass Sie saubere Hände haben und Ihre Fingernägel geschnitten sind, um Kratzer auf ihrer Haut zu vermeiden. 

 

Massage mit Stein mit einer Frau


Was ist die beste Technik für eine erotische Massage?

Bei der Massage mit Ihrer Girlfriend Experience geht es darum, die richtigen Handbewegungen zu kennen und zu wissen, wo man solche Bewegungen anwendet. Die erotische Massage zielt mehr auf Reizung und Erregung als auf körperliche Entspannung ab, daher ist sie im Allgemeinen leichter als die herkömmliche Massage und dient dem gemeinsamen Date als perfektes Vorspiel. Welche Handbewegungen und Massagetechniken sind bei einer erotischen Massage entscheidend? Die einfachste und leichteste Technik ist das auf Reibung basierende Reiben. Diese Art der Bewegung zielt darauf ab, den Tastsinn der Haut zu stimulieren. So kann es reichen unsere Körper auf die passende Art zu berühren. Oft machen es die Basics: Eine Berührung kann den richtigen Effekt haben, um beide in eine leidenschaftliche Stimmung zu versetzen. Dies geschieht, indem Sie die gesamte Oberfläche Ihrer Hände im Kontakt mit dem Körper Ihres Partners nutzen. Die Berührung sollte nur mit einem leichtem Druck ausgeführt werden. Die nächste Technik ist die Kompression. Bei der Kompression wird Druck auf einen bestimmten Bereich ausgeübt. Diese Technik zielt darauf ab, die Muskeln und das Bindegewebe unter der Haut zu erreichen und die Blutzirkulation in diesem speziellen Bereich zu erhöhen. Die Kompression wird normalerweise mit beiden Handflächen durchgeführt. Die dritte Technik sollte dem Gentleman schon fast natürlich bekannt sein. Das Kneten wirkt ähnlich wie die Kompression. Es konzentriert sich jedoch auf einen kleineren, präziseren Bereich und verwendet rhythmische, kreisförmige Bewegungen. Diese Technik erfordert den meisten Druck und wird für große Muskeln wie dem Po, die Oberschenkel und den Bauch verwendet.


Welche verführerischen Stellen sind besonders anregend bei einer erotischen Massage?

Sobald Sie mit der erotischen Massage beginnen, sollten Sie sanft anfangen und sich in der Intensität steigern. Anfängliche leichten Berührungen steigern die Lust, damit Sie sich im Verlauf der Massagen-Verführung auf besonders stimulierende Stellen konzentrieren können.

Die Erotik beginnt mit dem Kopf. Beginnen Sie mit einer Kopfmassage. Die High Class Escort Models lieben Kopfmassagen. Kopfmassagen benötigen kein Öl, und Sie können einfache Streichungen und Knetungen vornehmen. Konzentrieren Sie sich darauf, ihre Kopfhaut leicht mit den Fingern zu kneten und streichende Linien vom Haaransatz in Richtung Scheitel zu ziehen. Dieses sanfte Spiel mit dem Kopf kann beidseitig zu prickelnder Erregung führen und dabei helfen sich aufeinander einzulassen. Sehen Sie es als das Vorspiel zum Vorspiel. Es ist alles eine Frage der Dramaturgie. Sobald sie den Kopf zum Prickeln gebracht haben, wechseln Kneten und Streichen sich ab und enden mit einem sanften Reiben im Nacken, welches sich langsam zum Rücken hinabtastet. Nun kommt ihr Massageöl ins Spiel. 

Ölen Sie den Körper der Lady mit leichten Streicheleinheiten ein. Die Lady soll glänzen! Beginnen Sie am Rücken, unterhalb ihrer Schultern. Technisch gesehen tragen Sie nur Öl auf, aber gleichzeitig geben Sie ihr auch eine Rückenmassage. Verwenden Sie lange Striche, indem Sie die gesamte Fläche Ihrer Hand nutzen, um Öl über ihren Rücken aufzutragen, beginnend bei den Schultern bis hinunter zum oberen Teil ihres wohl geformten Pos. Wenn Sie mit dem Oberkörper fertig sind, tragen Sie das Öl zuerst auf die Arme, dann auf die Beine und Füße auf.

Reiben Sie leicht entlang der Muskulatur. Tun Sie dies, um Ihrer Partnerin ein optimales Vergnügen zu bereiten. Wenn Sie gegen die Muskelrichtung arbeiten, werden Ihre Berührungen unangenehm und können genau das Gegenteil von Erotik erzielen. Arbeiten Sie sich von ihrer Körpermitte aus nach außen zu den Armen und Beinen des Girl Next Doors vor. Das heißt, Sie beginnen mit dem Kneten auf dem Rücken zu den Seiten und enden mit moderatem Druck Ihrer Finger, während Sie an ihren Armen in Richtung der Hände arbeiten. Wie erwähnt, üben Sie mehr Druck aus, indem Sie größere Muskeln wie den Po und die Beine kneten. Nun haben Sie ihren gesamten Körper bestens vorbereitet um sich um die erogenen Stellen zu kümmern. Nachdem Sie den größten Teil ihres Körpers durchlaufen haben, wird es Zeit, zum erotischen Teil der Massage überzugehen. Zu diesem Zeitpunkt hat sich ihre Durchblutung verbessert, sie ist entspannter und ihre Nerven sind empfindlicher, was sie für die Stimulation ihrer erogenen Zonen empfänglicher macht. Hierzu können Sie sich auch an unseren Beiträgen zu den erogenen Zonen der Frau halten. 

 

Paar umarmt sich nackt


Auf welche erogenen Zonen sollte ich bei einer erotischen Massage achten?

Was macht mehr Spaß als einen wohl geformten Po zu massieren? Streichen Sie sanft über die Ränder des Pos, während Sie den Druck nach außen hin zu einem Kneten erhöhen. Es sollte sich so anfühlen, als würden Sie sanft ihren Hintern betasten. Ein Wechsel von leichtem Streicheln zu festem Kneten kann bei Ihrer Escort Lady Wunder wirken. Nun lassen Sie Ihre Hände vom Po abwärts zu den Oberschenkeln wandern. Ähnlich wie bei der ersten Übung, können Sie Ihre Fingernägel leicht an der Innenseite ihres Oberschenkels über ihre sanfte Haut streichen lassen. Mit zunehmender Intensität führen Sie Ihre Hand allmählich über den gesamten Oberschenkel, als würden Sie eine Stange greifen. Vernachlässigen Sie dabei nicht die oberen sexy Partien der Lady. Eine Massage der Taille oder des Bauches hat ihren ganz eigenen Reiz. Reiben Sie ihren Bauch mit mäßigem Druck und kreisenden Bewegungen mit beiden Händen. Arbeiten Sie sich von der Mitte zu den Seiten vor und finden Sie ihren Weg zu den Brüsten der Lady. Wenn Sie ihre Brüste berühren, tun Sie es leicht, da sie empfindlich sind. Üben Sie moderaten Druck von der Basis ihrer Brust aus und arbeiten Sie sich mit leichten, kreisenden Berührungen zu den stimulierenden Nippeln vor. Beide Brüste des VIP Escort Girls dürfen individuell bearbeitet werden und fordern ihre eigene Aufmerksamkeit. Anschließend können Sie zu den Schenkeln der Lady zurückkehren. Die Innenseiten der Oberschenkel sind besonders sensibel und ein Streicheln kann zu einer prickelnden Stimulation der Lady führen. 

An dieser Stelle bietet sich ein kleiner Exkurs in die Kunst der tantrischen Yoni Massage, um die Vagina des First Class Escort Models zu stimulieren. Genauer gesagt, zuerst die Klitoris. Beginnen Sie mit einer sanften Massage um die Klitoris herum, wobei Sie die Empfindung in diesem Bereich besonders anregen. Einige Frauen haben hier unterschiedliche Empfindungsschwellen, da hier die meisten Nervenenden zusammentreffen, weshalb der Körper die Spitze der Klitoris mit einer kleinen Haube versteckt. Kleine kreisende Bewegungen mit zwei oder drei Fingern um die Klitorishaube sollten langsam durchgeführt werden, wobei besonders darauf geachtet werden sollte, dass die Berührungen langsam und achtsam sind.

Es sollte eher ein erforschender Stil mit verschiedenen Kreisgrößen sein, beginnend mit großen Kreisen, die weiter von der Klitoris entfernt sind, bis hin zu kleineren Kreisen, wenn Sie fortschreiten. Versuchen Sie sich vorzustellen, dass Sie den Blutfluss zu dem gewünschten Bereich leicht anregen, der manchmal, aber nicht immer, sichtbar ist, da er sich leicht zu vergrößern beginnt und anschwillt. Einer der am meisten übersehenen Bereiche der Yoni Massage sind die Labia. Dies sind die Lippen am Eingang zum inneren Vaginalbereich. Manchmal sind sie äußerlich sichtbar, aber bei vielen Frauen sind sie fast vollständig von der Beckenhaut verdeckt. Diese Lippen sind auch mit einer großen Anzahl von Nervenenden bevölkert, was bedeutet, dass sie ein perfekter Bereich sind, um für Erregung zu stimulieren.

Massieren Sie mit Ihren Fingern um jede Lippe herum, wobei Sie darauf achten, dass Sie jede Spalte und Kontur langsam berühren. Es gilt sachte zu tasten und zu erforschen was Ihre Lady besonders stimuliert. Sie können versuchen, zuerst an den äußeren Bereichen zu arbeiten und danach zu den inneren Teilen überzugehen. Experimentieren Sie mit den Bewegungen der Massage und Sie werden merken, wie die Vorfreude auf mehr in das Unermessliche steigt. Alles was folgt, ist Ihnen überlassen. Genießen Sie es!