Deutsch DEUTSCH Englisch ENGLISCH
Täglich • 10:00 bis 24:00 Uhr verfügbar
Sexy Dame auf dem Bett

Lassen Sie das Licht beim Sex an oder aus?

27 February 2021

Ein Thema, bei dem sich die Gemüter unterscheiden: Das Licht während des Sex an oder doch aus lassen? Eine allgemeine Regel gibt es hierfür natürlich nicht. Es kommt wieder einmal ganz auf Ihre eigenen Vorlieben oder die des High Class Escort Models, das Sie bei einem brillanten Dinner Date treffen, an, um diese Frage zu beantworten. Ein wenig Abwechslung tut der ganzen Sache gewiss auch gut. Doch was ist denn nun beliebter - das Licht beim Sex anzulassen oder es auszuschalten? Erfahren Sie nachfolgend, in welche Richtung der “Trend” geht. 


Kann Licht beim Sex das Liebesspiel anregen? 

Wenn es um knisternde Momente im Schlafzimmer, oder auch an einem anderen sinnlichen Ort, geht, unterscheiden sich die Ideen, Vorliebe und Fantasien. Und dies betrifft ebenfalls die Frage nach dem Licht im Liebeszimmer. Mögen Sie es lieber mit dem Licht an oder aus? Auch, wenn es hier keine Anleitung oder Ähnliches gibt, ist es interessant, sich über die verschiedenen Vorlieben zu informieren. Manche Leute bevorzugen die betörende Dunkelheit im Schlafzimmer, wohingegen andere wiederum belebendes Licht vorzuziehen. Welcher Typ sind Sie; welches Licht bevorzugen Sie, wenn Sie es denn im Hellen mögen? Umfragen zeigen, dass gerade Männer das Licht im Schlafzimmer lieber anlassen, als es beim Sex auszuschalten. Doch warum ist dies eigentlich so? Welche Ursprünge hat dies? Die Gründe hierfür sind völlig verschieden, was sich gerade beim Thema Sex sehr gut versteht. 

Welche Vorlieben gibt es also, wenn wir über das Thema Licht beim Sex reden? Viele Menschen schwören auf leichten, flimmernden Kerzenschein während des Sex, da sie auf diese Weise ein angenehmes und zeitgleich sinnliches Ambiente verspüren. Bei der Verwendung von Kerzen gilt es natürlich auf mögliche Brandgefahr zu achten. Wenn dieser Punkt abgehakt ist, können Sie sich stimmungsvollen Stunden in leichtem Licht hingeben. Der schimmernde Effekt kann eine verführerische Wirkung während des Sex haben und diesen zusätzlich intensivieren. Zudem treffen Sie somit die goldene Mitte - in zartem, leichtem Licht können Sie Ihr traumhaftes Escort Model bewundern, während Sie sich sorgenfreien Stunden hingeben, die Sie mit knisternder Erotik füllen. Doch auch eine kleine, feine Nachttischlampe beispielsweise kann Großes bewirken, wenn es um die Sinnlichkeit im Schlafzimmer geht. Mit ihrem indirekten Licht verzaubert die Lampe Sie und Ihre Partnerin binnen weniger Sekunden. 

 

 

Geben Sie sich zahlreichen, umwerfenden Momenten bei leichtem Lichtschein hin und probieren Sie sich aus! Testen Sie, ob Sie es mit oder ohne Licht mögen. Testen Sie, in welcher Intensität Ihr Licht strahlen sollte und gegebenenfalls auch, welche Farben Sie ganz besonders anregen. Denn auch die Farbe des Lichts kann sehr relevant für das Liebesspiel sein und dieses unterstützen. Doch dazu kommen wir später. Warum kann es schön sein, das Licht anzulassen? Viele Menschen sind der Meinung, dass sie den Sex mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin besser und intensiver genießen sowie auskosten können, wenn zumindest ein kleines Licht angeschaltet ist. Den direkten Augenkontakt zu Ihrem Liebespartner empfinden zudem viele Leute als sehr erregend und beflügelnd. 


Kann Licht den Sex beeinflussen? 

Ob Lampen, verschiedene Farben und Lichterspiele den Sex positiv verändern können, hängt natürlich ganz von Ihrem Wesen ab, ganz von Ihren Vorlieben und Vorstellungen. Wir von der Ivana Models Agency sind uns sicher, dass Sie mit etwas Ausprobieren Ihr Lieblingslicht finden, das Sie ganz besonders in Fahrt bringen wird. Denn weitere Effekte beim Sex können stets luststeigernd sein, wenn diese richtig eingesetzt. Ein wirkliches Richtig und Falsch gibt es hierbei aber tatsächlich nicht - alles, was sich für Sie und Ihre Partnerin gut anfühlt, ist fantastisch! Die Spannung liegt auch hier im Wechsel. So können Sie Ihr Liebesspiel beispielsweise in völliger Dunkelheit beginnen, bevor Sie sich step by step an eine beleuchtete Umgebung herantasten, indem Sie ein wenig mit den Helligkeiten spielen und sich austesten. Viele Pärchen mögen es, das Licht beim Sex anzulassen, da sie dadurch nicht nur Augenkontakt genießen sondern ebenfalls den Körper des Partners oder der Partnerin bewundern können. Somit soll die Lust gesteigert und intensiviert werden. 

 

Schlafzimmer mit dem Bett und Licht

 

Die Zeit des Sex spielt ebenfalls eine große Rolle, wenn es um die Frage nach dem Licht geht. So meinen viele Pärchen, dass sie, wenn sie sich in der Nacht dazu entscheiden, den Sex vermutlich ohne Licht auskosten würden, wenngleich sie dies sonst stets mit angeschalteten Licht tun. Immerhin ist es auch eine Frage der Situation sowie Stimmung. Wenn es gerade passt, bieten sich leichter Kerzenschein, eine Nachttischlampe oder auch volles, direktes Licht an. In spontanen Situationen scheint die Mehrheit sich hingegen mit ausgeschaltetem Licht anfreunden zu können. Einige Paare erzählen sogar, auf diese Weise herausgefunden zu haben, dass sie es ohne Licht doch besser mögen. Wie Sie sehen, gibt es keine genaue Anleitung und auch Sie selbst können eine Seite an sich entdecken, die Sie bislang vielleicht noch nicht kannten. Testen, testen, testen und auf das eigene Bauchgefühl hören, heißt es dabei! 

Fest steht, dass verschiedene Lichter das Liebesspiel gewiss anregen können. Vielleicht überraschen Sie Ihre Reisebegleitung auch mit einem völlig ausgefallen Licht, das Sie beide betören sowie bezaubern wird? Alternativ lassen Sie sich auf sinnliche Stunden bei bunten Farben ein, die Ihre Partnerin vorab für Sie ausgewählt hat. Falsch machen können Sie hierbei gewiss nicht. Doch kann es hilfreich sein, bei der Wahl des Lichtes auf die verschiedenen Farben zu achten. So gibt es Farbtöne, die Lust und Liebe in uns erwecken, auf der anderen Seite welche, die genau das Gegenteil bewirken oder uns stressen können. Welche Farben sich ganz besonders für erotische Schlafzimmermomente eignen, erfahren Sie weiter unten. Doch zunächst soll es um eine andere, ebenfalls sehr interessante Frage gehen: 


Mögen Frauen angeschaltetes Licht beim Sex? 

Wir haben über die Gentlemen der Schöpfung und ihre Vorlieben gesprochen. Doch welches Ergebnis gibt es, wenn die Frauen der Gattung befragt werden? 
Auch hier - wie hätte man es anders erwarten können? - teilen sich die Meinungen. Viele Frauen jedoch bevorzugen es anscheinend, das Licht beim Sex auszulassen. Die Begründungen ganz unterschiedlich: Einige Damen finden, dass es sinnlicher ist, sich dem Partner in mysteriöser Dunkelheit hinzugegeben, während andere wiederum das Licht gerne auslassen, da sie sich sonst zu beobachtet fühlen. Letzterem liegt zugrunde, dass viele der Damen sich besser sexuell ausleben können oder wollen, wenn sie nicht da Gefühl haben, dass ihnen jemand dabei zuschaut oder ihre Bewegungen genauestens betrachtet werden. Ein weiterer Grund ist bei vielen die eigene Unsicherheit - sei es bei Bewegungen, die sie tun, oder schlichtweg mit dem eigenen Körper. Verwerflich ist daran natürlich nichts, dennoch finden wir es schade, wenn sinnliche, spaßige Momente mit Selbstzweifel gefüllt sind. Jeder Mensch ist wunderschön und dies auf seine ganz eigene Art und Weise. Wenn Sie also etwas an sich selbst bemängeln, lassen Sie sich davon bitte nicht aufhalten! Gerade beim Sex geht es um den Genuss, den gemeinsamen Genuss, das gemeinsame Auskosten von betörenden Momenten. Schränken Sie sich durch vermeintliche “Fehler” daher nicht zu sehr ein - in den meisten Fällen sieht unser Gegenüber nur pure Erotik in uns. 

 

Dunkles Zimmer

 

Ein anderer Grund für ausgeschaltetes Licht kann die völlige Hingabe dem Partner gegenüber sein. Viele Damen - und auch einige Herren - empfinden die Dunkelheit während des Sex als spannungs- sowie luststeigernd. Auch die Länge des Geschlechtsverkehrs kann durch kaum vorhandenes Licht verändert werden. Einige Frauen finden natürliches Licht - so beispielsweise die ersten Sonnenstrahlen, die durch’s Fenster blitzen - besonders sinnlich und sind der Meinung, dass sie sich somit besser auf den eigentlichen Sex konzentrieren können. Oftmals geben Frauen auch wieder, dass sie leichtes, gedimmtes Licht mögen, wenn sie sich in einer romantischen Beziehung befinden und sich rundum wohl bei ihren Partner fühlen. 
Welche Vorlieben Sie oder Ihre Begleitdame haben, können Sie zusammen testen und herausfinden. Vielleicht gehören Sie auch zu den Menschen, die beides mögen? Denn auch der Wechsel kann sehr prickelnd sein. Ein Wechsel des Lichts wie auch der von Ort, Dauer und Zeit kann belebend für das eigene Sexleben sein. Außerdem können Sie, wenn Sie all diese Bereiche variieren - ein wundervolles Spiel der Sinne hervorrufen. Während Sie sich am Morgen im Bett mit leichtem Sonnenlicht völlig romantisch einer GFE hingeben, können Sie am Abend bei Kerzenschein oder buntem Licht wilde Rollenspiele erleben. Lassen Sie Ihren Fantasien freien Lauf, um die schönsten Freuden Ihres Lebens zu genießen! Welche Farben dabei ganz besonders prickelnd sind und welche Sie lieber meiden sollten, erfahren Sie im nächsten Absatz. 


Können verschiedene Farben beim Sex entscheidend sein? Welche Farben eignen sich für besseren Sex? 

Angefangen beim beliebten Farbton Rot, wollen wir uns ein wenig mit verschiedenen Farben sowie deren potenzielle Wirkung auf uns Menschen befassen. Rot ist eine intensive, kraftvolle Farbe, welche von Lust und Liebe bis hin zu Gefahr und Risiko vieles bedeuten sowie in uns auslösen kann. In sexuellem Kontext sorgt rotes Licht - gerade, wenn es indirekt und gedimmt ist - bei vielen Menschen für größere Lust. Wenn Sie sich im Schlafzimmer befinden und das Liebesspiel mit Ihrem Model einläuten, können verschiedene Rottöne den Sex intensivieren. Nicht nur die Lust kann dadurch steigen, auch können rote Töne motivierend sein, sodass der Sex an sich stärker, kraftvoller oder auch länger vonstatten geht. Zudem vermittelt ein Rotton oftmals Wärme sowie Mut und hat eine dynamische Wirkung auf viele Leute. Doch auch ein schöner Blauton kann - wenn er nicht zu kalt ist - belebend und aufweckend wirken. Des Weiteren kann Blau das Gefühl von Entspannung und Vertrautheit in uns erwecken, was sich für romantische Momente in völliger Zweisamkeit hervorragend anbietet. Ein Licht in Blau kann außerdem ein Meeres-Feeling auslösen. Um dieses Erlebnis zu perfektionieren, könnten Sie die passende Musik oder ein wenig Meeresrauschen auflegen. Und schon haben Sie Ihr persönliches Liebesfarbspiel. Eine Deckenbeleuchtung in Blau kann natürlich auch sehr himmlisch wirken - probieren Sie es am besten direkt aus. 

 

Paare vor dem Sex

 

Ein intensiver Violettton vereint alles: Luxus, Lust und Liebe. Violettfarbenes Licht kann bei Ihnen und Ihrer Partnerin magisch, verführerisch, ein wenig mysteriös wirken und somit für ebenso magische Momente sorgen. Zudem wird dieser Ton meist als außergewöhnlich und somit noch interessanter betitelt. Wenn Sie eine High Class Dame in Ihren eigenen vier Wänden erwarten, wird diese gewiss entzückt von ihrem violetten Farbspiel sein. 

Wie Sie sicherlich bemerkt haben, kann das Einsetzen von Licht und verschiedenen Farben gewiss die Stimmung und Lust beeinflussen. Was Sie daraus machen, bleibt ganz Ihnen überlassen. Vielleicht entscheiden Sie sich auch für buntes Licht? Dieses kann ebenfalls sehr stimulierend wirken. Oder haben Sie eine Farbe auf dem Schirm, die uns entgangen ist? Wir freuen uns ebenfalls über Ihre Ideen und Anregungen! 


Wie lebe ich mich am besten sexuell aus? 

Ob mit oder ohne Licht, ob in einem satten Grünton oder doch einem frohen Rosa, ob alleine, zu zweit oder doch dritt auf einem Duo Date - Sex ist eine wundervolle Sache, die wir alle genießen sowie bestens auskosten sollten. Wie Sie Ihr Sexleben am besten auskosten, müssen Sie entscheiden. Wir hoffen, Ihnen einige interessante Ideen mit auf den Weg geben zu können. Der wichtigste Punkt ist - so wie es eigentlich immer ist - der Spaß an der ganzen Sache. Gehen Sie nicht anhand einer Anleitung jeden Schritt durch, verkrampfen Sie nicht, wenn etwas nicht nach Plan läuft. Denn sind wir mal ehrlich: Beim Sex sollte es dies meist eh nicht. Schließlich liegt der Spaß in dem Ausprobieren, im gemeinsamen Genuss, im Auskosten wertvoller Momente, nicht etwa darin, stets perfekt auszusehen, Regeln zu befolgen oder schlichtweg völlig verkrampft einer Choreo zu folgen. 

Die Ivana Models Agentur wünscht Ihnen wie immer viel Freude und stressfreie Stunden. Gestalten Sie Ihr eigenes Sexleben auch nach Ihren eigenen Vorstellungen sowie Vorlieben - ganz gleich, wie diese anderen gefallen und ob sie vielleicht belächelt werden. Solange Sie und Ihre Partnerin oder Ihr Escort Girlfriend Spaß an dem Geschehen haben, können Sie sich sicher sein, alles richtig gemacht zu haben beziehungsweise alles richtig zu machen. Teilen Sie Ihre Fantasien mit Ihrer Liebsten, damit diese schon bald real werden können. Sollten Sie sich ein wenig zum Thema Sexfantasien informieren wollen, können Sie sich unseren Magazinartikel dazu durchlesen. Ihr Ivana Models Team grüßt Sie recht herzlich und sagt bis zum nächsten Mal!