Deutsch DEUTSCH Englisch ENGLISCH
Täglich • 10:00 bis 24:00 Uhr verfügbar
Nackte Lady auf dem Bett

Wie kommen Frauen beim Sex zum Orgasmus?

05 February 2021

Die schönste Nebensache der Welt, sie bringt uns viele sinnliche Stunden, atemberaubende Momente und - in manchen Fällen - auch umwerfende Orgasmen. Doch wie kommt Frau beim Sex überhaupt zum Höhepunkt? Der weibliche Orgasmus ist nach wie vor ein recht heikles Thema für viele Menschen, völlig zu Unrecht, wie Ivana und die lieblichen High Class Escort Models finden. Erfahren Sie nachfolgend, wie Frauen während des Geschlechtsverkehrs zum Orgasmus kommen und welche Tipps sowie Tricks Ihnen dabei helfen können, Sex völlig stressfrei zu genießen. 


Wie bringe ich eine Frau zum Orgasmus? 

Eine (schwierige) Frage, welche sich viele Männer sicherlich schon einmal gestellt haben, und die sich tatsächlich nicht pauschal beantworten lässt. Sollten Sie ebenfalls dazu gehören, seien Sie beruhigt, Sie sind gewiss nicht alleine! Zudem gibt es eine Menge Informationen und “Tipps”, welche Ihnen beziehungsweise Ihrer zärtlichen Begleitdame zu einem berauschenden Orgasmus verhelfen kann. Der erste Punkt hierbei, ist das Herausfinden sowie Filtern von Vorlieben und No-Gos. Was macht die Dame an Ihrer Seite an; Was bezaubert sie, lässt sie auf Wolke 7 schweben? Und ebenso wichtig: Was gefällt ihr gar nicht; Welche Berührungen, welche Stellungen empfindet sie vielleicht als unangenehm? Ob Sie dies gemeinsam während heißen Stunden auf einem Escort Date beispielsweise herausfinden oder die Dame Ihnen bereits verrät, welche Vorlieben sie hat, bleibt natürlich ganz Ihnen beiden überlassen. Wichtig ist hierbei: Zuhören und verstehen. Denn auch Sie werden sehr schnell verstehen - ganz gleich, ob durch Mimik und Gestik oder doch direkte Worte - worauf Ihre Herzensdame steht und was sie lieber vermeidet. 

 

 

Sex ist und sollte ein schöner, lockerer, stressfreier Spaß sein - für alle Beteiligten. Wenn dabei jedoch verkrampft versucht wird, zum Orgasmus zu kommen oder die andere Person zum Orgasmus zu bringen, wird aus dem lockeren Spaß meist eine stressige, unzufriedenstellende Angelegenheit, was natürlich nicht etwa bedeuten soll, dass Sie nicht versuchen sollten, Ihrer Partnerin einen Orgasmus zu verschaffen. Dennoch sollte der Fokus nicht nur darauf gelegt werden, schließlich ist Sex an sich bereits eine wundervolle Sache, welche nicht durch zu viele Überlegungen oder Zweifel geschmälert werden sollte. Das entspannte Ausprobieren steht hierbei im Fokus: Fragen Sie nach, testen Sie aus, erleben Sie gemeinsam. Der Spaß steht im Vordergrund und wird Ihnen beiden am besten zeigen, wie Sie Ihre Frau zum Orgasmus bringen können. Setzen Sie sich selbst oder Ihre Partnerin dabei nicht zu sehr unter Druck, denn genau dieser Druck wird im schlimmsten Fall dafür sorgen, dass Orgasmen ferner denn je bleiben. 


Helfen verschiedene Sexpositionen, damit Frau zum Orgasmus kommt? 

Auch hier ist die Antwort sehr simpel und liegt auf der Hand: Probieren Sie sich aus, alleine und mit Ihrem Partner / Ihrer Partnerin. Das Wechseln von Stellungen während des Sex kann gewiss dazu beitragen, besser, schneller oder überhaupt zum Orgasmus zu gelangen. Welche Stellungen Ihnen und Ihrem High Class Escort Model am meisten Glück verschaffen, können Sie beide ebenfalls zusammen herausfinden. Einige Frauen schwören hierbei auf das Zusammendrücken ihrer Beine während des Sex. Mit fast komplett geschlossenen Beinen, auf dem Rücken liegend, kommen viele Frauen, nach eigener Angabe, besser zum Orgasmus. Wieso testen Sie diese Position nicht einmal mit Ihrer Liebsten aus? Sollte dies nicht erfolgversprechend sein, so stehen Ihnen beiden viele weitere Stellungen bereit, welche dabei helfen können, Frau zum Orgasmus kommen zu lassen. 

 

Eine Frau schläft auf dem Bett

 

Selbstverständlich ist der Körper einer jeden Frau unterschiedlich, sodass es keine genaue “Anleitung” für den weiblichen Orgasmus geben kann. Dennoch gibt es einige Sexstellungen und Hilfsmittel, die bei vielen Frauen wahre Wunder während des Geschlechtsverkehrs vorbringen. Ein wichtiger Punkt hierbei: die Klitoris. Schenken Sie dieser nicht zu wenig Beachtung. Schon kleine Wechsel können Großes bewirken, so kann es bereits helfen, wenn Frau beim Sex oben ist, da die Klitoris dabei mehr Reibung verspüren kann. Sexstellungen, bei denen die Klitoris weitergehend mit den Fingern stimuliert werden kann, sind auch eine gute Möglichkeit, um die Frau beim Sex zum Orgasmus kommen zu lassen. 

Lassen Sie sich nicht einschränken oder verunsichern, von anatomischen Gegebenheiten, die Sie beide nicht ändern können. Manch’ eine Frau kommt binnen weniger Minuten während des Sex zum vaginalen und / oder klitoralen Orgasmus, während eine andere wiederum nicht einmal während der Masturbation zum Orgasmus gelangt. Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren, kann die Ivana Models Escort Agentur hierbei empfehlen. Des Weiteren spielt die Erwartungshaltung eine große Rolle. Wie so oft im Leben gilt: Wer zu viel erwartet, kann enttäuscht werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie als Frau keinen Orgasmus erwarten oder als Mann nicht die Hoffnung haben dürfen, Ihre Partnerin vollends zu befriedigen. Dennoch sollten Sie stets realistisch sein und sich nicht abschrecken lassen, wenn es einmal (oder gar beim ersten Mal) nicht ganz so läuft, wie Sie es sich vielleicht vorgestellt haben. Kommunikation und eine gesunde, realistische Einstellung können sehr hilfreich sein. 


Welche Arten von weiblichen Orgasmen gibt es? 

Weibliche Orgasmen - kein Mythos. Doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt; wie kommt Frau zum Orgasmus? Klitorale Orgasmen sind dafür bekannt, auf der Hautoberfläche stattzufinden. Sie können ein belebendes, prickelndes Gefühl auf und auch in dem Körper der Frau erwecken. Vaginale Orgasmen liegen - wie der Name bereits verrät - in der Vagina der jeweiligen Dame und finden somit im Körper statt, eine Variante, die für viele etwas einfacher zu sein scheint, für die meisten jedoch schwieriger zu erreichen ist. Die Kombination aus Beidem ist es, die Frau zu einem atemberaubenden, einzigartigen und ganz besonderen Orgasmus führen kann, da hier sowohl vaginal als auch klitoral stimuliert wird, was zu einem Orgasmus der Extraklasse führen kann. Das langsame, sanfte Spiel immer intensiver werden zu lassen und sich dabei um jegliche erogene Zonen der Frau zu kümmern, kann gewiss auch helfen. Dabei sind jedoch nicht nur die Klitoris und das Innere der Vagina interessant oder relevant. Ganz im Gegenteil, es gibt viele prickelnde Bereiche des Körpers, die oft vergessen werden. Unter anderen fallen hierbei die Ohren, der Hals, die Brüste und Brustwarzen mit ein. Denn genau diese Stellen können während des Sex berührt, geküsst, gestreichelt werden, um Frau einen Orgasmus zu verschaffen, der es in sich hat. 

 

Das Geheimnis für einen besseren Orgasmus:
https://www.youtube.com/watch?v=5TytKYvDfhg

 

Die Klitoris - ein wirklich kleines, dennoch sehr anspruchsvolles Organ. Wo liegt die Klitoris überhaupt? An der Spitze der Vulva ragt das Superorgan mit den unzähligen Nervenenden heraus und wartet nur darauf, stimuliert zu werden. Doch wie genau soll das stattfinden? In den meisten Fällen ist es am erfolgversprechendsten, wenn die Klitoris mit den Fingerspitzen gerieben oder oral verwöhnt wird. Vorwärts und rückwärts aber auch kreisende Bewegungen sind hierbei hilfreich und für die Frau meistens am stimulierendsten. Sich wiederholende und immer schneller sowie intensiver werdende Bewegungen können der Schlüssel zum Erfolg, besser gesagt zum weiblichen Orgasmus, sein. Wenn Sie merken, dass die Frau Gefallen daran findet, steigern Sie die Bewegungen, um ihr ein noch intensiveres Gefühl zu verschaffen. Sollte die Dame an Ihrer Seite etwas empfindlicher sein, so kann es helfen, immer wieder etwas sanfter zu werden und abwechselnd in der Intensität und Schnelligkeit zu variieren. 

Der vaginale Orgasmus wird oft als der einfache Weg für den Penis, die Frau zum Höhepunkt zu bringen, angesehen. Für viele Frauen ist es jedoch der schwierigere Weg. Worauf sollten Sie also achten? Es kann schon helfen, mal einen Finger oder gar ein Sextoy zu nutzen, um die Vagina zu stimulieren. Denn auch die Variation aus Penis, Fingern und vielleicht einem Spielzeug kann für die Frau besonders prickelnd sein und zum weiblichen Orgasmus verhelfen. Leichte Bewegungen “nach oben” in Richtung des Bauchnabels können Sie einen Schritt näher bringen, Ihrer Frau einen Orgasmus zu schenken. Schließlich befindet sich dort der G-Punkt, welcher mit regelmäßigen, starken Bewegungen und Druck einen Orgasmus für die Frau bereit halten kann. Die Stimulation des G-Punkts ist ebenfalls dafür bekannt, für eine Ejakulation bei der Frau zu sorgen. Das leichte “Beugen” der Finger und kein einfaches Hoch und Runter wirkt bei vielen Damen ebenfalls Wunder, da der G-Punkt auf diese Weise stärker und besser berührt werden kann. 

 

Ein sexy Mädchen steht auf


Kommt es beim Sex wirklich auf die Zeit an? 

Die Zeit? Irrelevant! Schauen Sie nicht auf die Uhr, stoppen Sie keine Zeit, timen Sie nicht zwangsläufig nach Plan. Denn all dies lässt das Liebesspiel wieder verkrampft werden, was weder Ihnen noch der Frau zum Orgasmus verhelfen wird. Gehen Sie aufeinander ein, um herauszufinden, was Frau vielleicht noch zum Orgasmus fehlt. Denn oftmals ist es nicht viel und nur selten die Zeit. Frauen kommen bei der Masturbation oft binnen weniger Minuten zum Orgasmus, da / wenn sie genau wissen, was ihnen gefällt und wo es ihnen gefällt. Wenn Sie dies herausfinden und verstehen, ist es keine Frage der Zeit, vielmehr eine Frage des Feelings und hier und da auch eine Frage der Intensität. Mag Ihr High Class Model es lieber sanft und langsam oder doch wild, schnell und tief? Wenn Sie dies nicht wissen, fragen Sie Ihre Liebste ganz einfach, um ihr brillante Stunden voller Freude zu verschaffen. 

Die einen werden es lieben, die anderen meiden ihn lieber: Den Analsex. Warum dieser interessant ist, wenn es um weibliche Orgasmen geht? Ganz einfach: Auch Frau kann anal zum Orgasmus gelangen. Glauben Sie nicht? Testen Sie es am besten mit Ihrer Partnerin aus, wenn Sie beide dies möchten. Die Kombination ist hierbei wieder von großer Wichtigkeit. So kann es sein, dass die Dame an Ihrer Seite durch die Mischung von vaginalem Sex sowie analer Stimulation schneller, besser zum Orgasmun gelangt. Auch “nur” Analsex kann bei der Frau, ebenso wie bei dem Mann, zu großer Lust und einem himmlischen Orgasmus führen. Sprechen Sie mit Ihrer Partnerin, um herauszufinden, ob der Schlüssel bei Ihnen beiden bereits darin liegt. Auch Analsex in Kombination mit Streicheleinheiten und weiteren Berührungen der Klitoris kann zu einem explosiven Orgasmus bei der Frau führen. 


Verhelfen Sextoys zum Orgasmus? 

Sextoys? Auch dieses Thema wird - ähnlich wie Analsex - in manchen Beziehungen gemieden. Was tatsächlich sehr schade sein kann, da auch Sexspielzeuge das gewisse Etwas beim Geschlechtsverkehr mitbringen und zum grandiosen Orgasmus führen können. Welche Sextoys Ihnen beide Freude bereiten, testen Sie am besten aus, so können Sie sich Ihre Favoriten herauspicken. Der Wechsel zwischen Geschlechtsverkehr und leichten Spielen mit Toys kann sowohl für Sie als Gentleman als auch die Dame an Ihrer Seite sehr belebend sein. Auf diese Art können Sie Ihr Liebesspiel nicht nur verlängern, sondern es ebenso auf die nächste Ebene bringen und vielleicht einen weiblichen Orgasmus bei Ihrer Partnerin auslösen. Auch hier kann wieder zwischen den vaginalen Toys, welche zum Einführen gedacht sind, und die klitoralen Spielzeugen, wie etwa einem Auflegevibrator, unterschieden werden. 

Welche Produkte Ihnen und Ihrem Model die größten Freuden bringen, werden Sie beide recht schnell verstehen. Beachten Sie stets, dass nichts muss, aber alles kann. Probieren Sie jede Stellung, jedes Toy, jedes Mittel aus, auf das Sie beide Lust haben - ganz egal, ob es als “normal” angesehen oder doch belächelt oder gar wertend betrachtet wird. Es geht um Sie beide, um Sie und die Dame, mit der Sie sich auf ein romantisches Abenteuer einlassen, ob nun mit dem langjährigen Girlfriend, auf einem reizenden Escort Date in Düsseldorf oder doch mit der neuen Party-Bekanntschaft.

 

Wie man eine Frau zum Orgasmus bringt:

https://www.youtube.com/watch?v=Z8fGR52_DWQ

 

Zusammenfassend kann wohl gesagt werden, dass jede Frau und jeder Körper anders ist, sodass es stets auf die offene Kommunikation und das gemeinsame Ausprobieren ankommt. Schließlich kann niemand von uns Gedanken lesen oder von sich aus wissen, was der Partner mag. Kommunikation bedeutet in diesem Fall natürlich das offene miteinander Sprechen, kann aber ebenso das Verhalten, die Mimik und Gestik während des Sex bedeuten. Achten Sie auf das, was Ihre Partnerin Ihnen sagt, achten Sie auf ihre Körpersprache und ihre Lust. Somit werden Sie gewiss schon bald die richtigen Knöpfe bei ihr drücken können, um ihr den Orgasmus ihres Lebens zu verschaffen - ganz gleich, ob mit vaginaler Stimulation durch den Penis, klitoralen Berührungen oder doch einigen Hilfsmitteln, wie es der Vibrator, Dildo oder weitere sein können. In manchen Beziehungen reichen bereits aufregende Rollenspiele oder ein Tapetenwechsel während des Liebesspiels aus, um auch der Frau beim Sex prickelnde Momente zu verschaffen. 

Die Ivana Models Escort Agentur wünscht Ihnen wie immer sinnliche, himmlische Zeiten - vielleicht auf Ihrem nächsten Escort Date ? - und freut sich bereits jetzt auf weitere spannende Frage, die Sie uns vielleicht stellen werden. Wir sind uns sicher, Sie werden atemberaubenden Stunden in toller Gesellschaft bringen. Bis zum nächsten Mal, wenn es wieder heißt “Ivana knows best”...