Deutsch DEUTSCH Englisch ENGLISCH
Täglich • 10:00 bis 24:00 Uhr verfügbar
Ein sexy Mädchen kämmen ihr Haar vor einem Spiegel

Wie wird man beim Sex selbstbewusster?

29 January 2021

Es ist völlig verständlich, dass es gerade beim Thema Sex zu Fragen und eventuell auch Unsicherheiten kommen kann. Mit kleinen Veränderungen und Tipps sowie Tricks hier und da, können Sie ganz entspannt und mit wenig Aufwand zu mehr Selbstvertrauen während, vor und nach dem Sex gelangen. Da Sex auch heute noch oft als Tabuthema abgestempelt wird, fällt es vielen Menschen schwer, sich so sexuell auszuleben, wie sie es eigentlich wollen. An diesem Punkt kommt IMA ins Spiel, denn wir wollen Ihnen dabei helfen, sich selbstbewusst sexuell ausleben zu können. Wie genau dies funktioniert, beziehungsweise welche Ideen hierbei helfen können, dürfen Sie nachfolgend in unserem Ratgeber zum Thema “Mehr sexuelles Selbstvertrauen” erfahren. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und viele sinnliche Stunden! 


In Ihrem eigenen Tempo zu mehr sexuellem Selbstbewusstsein - vielleicht mit einem High Class Escort Model?  

Vorab wollen wir Ihnen direkt mit auf den Weg geben, dass es keineswegs schlimm oder gar beschämend ist, sexuell unsicher zu sein. Dies ist völlig menschlich sowie normal und kann mit ein wenig Übung und Selfcare in sexuelles Selbstvertrauen voller Freuden umgewandelt werden. Ein erster Schritt und eine große Hilfe kann bereits das Dokumentieren von sexuellen Aktivitäten, Gedanken währenddessen oder davor / danach und die Gefühle dabei darstellen. Auf diese Weise können Sie sich ein Bild über Ihr sexuelles Bewusstsein machen und herausfinden, in welchen Bereich Sie gegebenenfalls unsicher sind oder nicht genau wissen, was Sie mögen oder eben nicht mögen. Hierbei müssen Sie natürlich kein strenges Tagebuch führen, wenn Sie dies nicht möchten. Vielmehr dient dies einem regelmäßigen Blick auf Ihr Sexleben, sodass Sie selbst dieses besser einschätzen und vertiefen können. 

 

 

Zu wissen und vor allem dazu zu stehen, was man beim Sex mag oder nicht, ist ebenfalls ein wichtiger Punkt, um mehr Selbstvertrauen aufzubauen. Ganz relevant ist hierbei, dass Sie sich zu keiner Zeit verstellen. Denn sind wir mal ganz ehrlich - damit ist weder Ihnen noch Ihrer Partnerin / Ihrem Partner ein Gefallen getan. Schließlich merkt die andere Person oftmals sehr schnell, ob Sie nun bei der Sache sind und diese genießen oder in Gedanken woanders schweben. Des Weiteren sollten Sie sich niemals dafür entschuldigen, wenn Sie etwas nicht machen oder ausprobieren möchten. Der jeweilige Sexpartner wird dies gewiss verstehen, immerhin möchte dieser auch nichts tun, wobei er sich nicht wohlfühlt. Genau ist es mit Escort Models in Düsseldorf - Sie lesen Ihnen jeden Wunsch von den Lippen ab, achten jedoch immer darauf, nur das zu tun, wonach Ihnen beiden auch wirklich der Sinn steht. 

Gerade beim Sex gilt oft: Probieren geht über studieren. Was selbstverständlich nicht bedeutet, dass Sie alles ausprobieren müssen. Es gibt gewisse Aktivitäten, Fetische und Ähnliches, von denen Sie vielleicht nichts halten und auch keinerlei Interesse daran haben, diese zu testen. In diesem Fall gilt, seien Sie ehrlich zu Ihrer Partnerin und vor allem zu sich selbst. Nur so können Sie sich aufeinander einlassen und zusammen genau die Dinge ausprobieren, die Sie beide an- und erregen. Nehmen Sie sich Zeit, auch mal nur für sich. Testen Sie alles aus, worüber Sie fantasieren - gerne auch alleine, wenn Sie aktuell keinen passenden Partner haben. Denn auch alleine können Sie herausfinden, was Sie mögen und was Ihnen nicht gefällt. Hervorragend funktioniert dies übrigens auch mit einer High Class Escort Dame, sollten Sie aktuell keine Partnerin haben. Diese wird Sie auf eine kleine sexuelle Reise mitnehmen und Ihnen gewiss zeigen können, wie Sie zu mehr sexuellem Selbstvertrauen gelangen. 

 

ein Mädchen mit Jeans, das sich auf das weiße Bett legt


Wie kann ich Unsicherheiten beim Sex vermeiden?

Gibt es Parts an Ihrem Körper, die Sie vielleicht nicht hundertprozentig bewundern? Wenn Sie auf diese Frage mit “Ja” geantwortet haben, sind Sie einer von knapp acht Milliarden Menschen auf dieser Erde, der Unsicherheiten mit seinem Körper oder Aussehen im Allgemeinen hat. Seien Sie daher ganz beruhigt und glauben Sie uns, wenn wir Ihnen sagen, die jeweilige Partnerin bekommt in der Regel nichts von Ihren kleinen “Schönheitsfehlern” mit. Wir als Menschen sind oftmals zu hart zu uns selbst, insbesondere wenn es um unser eigenes Aussehen geht. Doch kaum ein anderer Mensch bemerkt die Stellen, die wir selbst als unzureichend, zu dick, zu dünn, zu groß, zu klein, …. empfinden. Sollten Sie einen Teil Ihres Körpers oder Aussehens wirklich nicht mögen, so empfehlen sich beispielsweise Sport und weitere körperliche Aktivitäten sowie viel Zeit mit sich selbst. Dadurch erlangen Sie ein besseres Gefühl für sich und Ihren Körper und können auf diese Weise auch zu mehr Selbstvertrauen während des Sex gelangen. 

Auch, wenn es gerade beim Thema Sex machmal etwas komisch klingen mag: Kommunikation ist das A und O. Ganz gleich, ob es Ihre jahrelange Partnerin ist, das dritte Date oder doch ein betörendes Escort Girlfriend in Hamburg - sprechen Sie stets über Ihre Vorlieben, No-Gos und auch über die Dinge, die Sie unbedingt ausprobieren möchten. Nur so kann Ihre Partnerin auch wirklich wissen, wonach Ihnen der Sinn steht und Ihnen mitteilen, ob sie dies auch austesten möchte. Und vertrauen Sie uns, Sie werden recht schnell merken, wie jegliche Anspannung verloren geht und Ihre Begleitung sich Ihnen gegenüber ebenfalls öffnet sowie vollkommen hingibt. Ehrlichkeit zählt beim Sex mindestens ebenso stark, wie in jedem anderen Bereich des Lebens. Wie sonst sollte Ihre Partnerin wissen, was Sie wollen? Wie sonst können Sie zu endlosem Selbstvertrauen beim Sex kommen? Sie sehen, das Meiste kann mit einem guten, ehrlichen Gespräch gelöst werden. Darunter fallen alle Unsicherheiten, die Sie vielleicht haben mögen, aber ebenso alle spannenden, prickelnden Ideen, die Sie sonst nicht ansprechen würden, weil Sie sich nicht trauen oder gar nicht wissen (können), ob Ihre Partnerin die gleiche Lust empfindet. 

Verstehen. Verstehen Sie sich selbst aber auch Ihre Sexpartnerin. Der Schlüssel liegt in der Kommunikation, Ehrlichkeit sowie dem Verstehen. Auf diese Weise können Sie Selbstvertrauen aber auch Vertrauen Ihrer Partnerin gegenüber aufbauen, sodass intimen, sinnlichen Stunden nichts mehr im Weg steht! Auch das Aufbauen von gewissen Routinen, kann beim Sex zu mehr Selbstbewusstsein führen. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie vorab einen Zeitplan erstellen und diesen Schritt für Schritt “abarbeiten”. Nein - schließlich ist Sex oft eine spontane, intuitive Angelegenheit. Dennoch kann es, gerade am Anfang einer Beziehung, einer Affaire oder eines Escort Dates, helfen, eine gewisse Gewohnheit mit ins Spiel zu bringen. Wie genau diese sich äußert, liegt ganz bei Ihnen und Ihrer Sexpartnerin. Bei dem Einen ist es vielleicht das romantische Licht, das nie fehlen darf, bei dem Anderen sind es Blumen oder eine bestimmte Dekoration im Liebeszimmer, bei wieder einem Anderen ist es die stimmungsvolle Musik. Sie sehen also - Ihnen und Ihren Fantasien sind keinerlei Grenzen gesetzt. Gestalten Sie sich Ihren Abend und die Location so, dass Sie beide sich rundum wohlfühlen und gar nicht anders können, als übereinander herzufallen. 


Warum sollte mir Sex nicht peinlich sein?

Leider ist es auch heute noch so, dass Sex für viele etwas Peinliches oder gar ein Tabuthema darstellt. Ein ähnlicher Ruf lastet auch auf dem Escort Service. Völlig zu Unrecht, denn Sex - ganz gleich, mit wem, ganz egal, ob paid oder nicht - ist mitunter die schönste und natürlichste Sache der Welt. Und wir alle haben Sex. Auch, wenn dies nicht oft (genug) gesagt wird. Sex, auch mit sich selbst, bringt Freude und Selbstbewusstsein. Wer sich nie traut, alleine etwas auszuprobieren oder darüber zu sprechen, dem kann nach einer Zeit gewiss etwas fehlen. Seien Sie sich bewusst, dass Sie nichts Falsches oder Verbotenes tun, wenn Sie Sex haben, mit Ihrer Partnerin, mit sich selbst oder doch einem High Class Escort Model. Verstehen Sie, dass SIE selbst entscheiden dürfen. Entscheiden, was Ihnen gefällt, entscheiden, wobei Sie sich wohlfühlen, wobei Sie Freude empfinden. Entscheiden auch, mit wem Sie Sex haben wollen, wem Sie Ihre Fantasien anvertrauen möchten. Sex liegt in der Hand, besser gesagt den Händen, der Personen, die ihn zusammen erleben (wollen). Niemand anderes hat Ihnen vorzuschreiben, wie Sie Sex zu erleben haben oder mit wem Sie ihn teilen. 
Auch dürfen Sie selbst die Entscheidung treffen, wem Sie von Ihren sexuellen Erlebnissen erzählen. Natürlich ist es ganz besonders prickelnd, wenn das Liebesspiel nur unter den Beteiligten bleibt, dennoch kann es gerade, wenn es um das Thema mehr Selbstvertrauen beim Sex geht, helfen, mit einem guten Freund oder einer anderen vertrauten Person über eventuelle Unsicherheiten zu reden. 

 

ein Mädchen legt sich auf dem Rücken auf das Bett

 

Der nächste Punkt ist ein sehr heikler und oftmals nicht angesprochener: Realer Sex vs Pornos. Ja, die guten, alten Pornos. (Fast) jeder kennt sie, hat sie schon einmal gesehen oder gar seine Lieblinge aus dem Bereich. Als erstes gilt es zu sagen, Pornos sind nicht schlimmes oder falsches. Niemand muss oder sollte sich dafür schämen, Pornos zu schauen. Was damit jedoch einhergehen kann, sind weitere Unsicherheiten, Vergleiche und Überlegungen, die gar nicht dorthin gehören. Denn Sex in Pornos ist nicht gleich Sex in Ihrem eigenen, realen Leben. Was wir nicht vergessen dürfen, Pornos sind Arbeit. Menschen, die dafür bezahlt werden, haben Sex vor der Kamera. Was grandios ist und gewiss auch helfen kann, wenn man sich hier und da “etwas abgucken” möchte. Doch dürfen Sie dabei nie vergessen, dass es einen riesigen Unterschied zwischen Pornosex und jeglichem anderen Sex gibt. Daher sollten Sie nicht unruhig oder verunsichert sein, wenn Sie sich einen Porno anschauen. Sollte es hierbei etwas geben, dass Sie gerne ausprobieren, spricht natürlich nichts dagegen. Auch das gemeinsame Anschauen von Pornos bringt bei manchen Pärchen oder auf dem ein oder anderen Date sicherlich die gewisse Würze mit. Nur sollten Sie beide sich bewusst sein, dass nicht alles, was in Pornos passiert, muss. Auch hier gilt: Alles kann, nichts muss. Wir sind uns sicher, Sie beide finden genau die goldene Mitte für Ihren Spaß! 


Wie finde ich beim Sex Gemeinsamkeiten?

In jeder Beziehung geht es auch um Gemeinsamkeiten und Unterschiede. Bitte verstehen Sie uns jedoch nicht falsch. Wir wissen - Gegensätze ziehen sich bekanntlich an. Wenn es um Sex und vielleicht auch Rollenspiele geht, kann dies ebenfalls treffend sein. Grundlegende Gemeinsamkeiten, etwa bei der Art des Sex, den Positionen oder Ähnlichem, können hilfreich sein, um sich einander noch besser hingeben zu können. Doch auch die kleinen Unterschiede machen es interessant: So könnte es beispielsweise sein, dass Sie der dominante Part beim Sex sein wollen und Ihre Partnerin das Devot-Sein genießt. Augenscheinlich sind Sie erst einmal vollkommen verschieden, können dadurch jedoch genau Ihren Fetisch beziehungsweise Ihre Vorlieben perfekt ausleben. 

Last but not least: Genießen Sie den Sex ohne zu viele Gedanken um ihn! Es kommt nicht auf Zahlen an. Weder auf die Größe noch auf die Dauer oder sonst irgendeine Zahl, die nun wirklich nichts mit Liebe und Lust zu tun haben. Oftmals klammern wir uns an (vermeintliche) Fakten, verschwenden zu viele Gedanken an diese und stehen uns somit selbst im Weg, wenn es heißt: Zeit für die schönste, sinnlichste Nebensache der Welt. Warum? Weil wir oft unsicher sind und von allen Seiten - seien es Medien, Freunde, oder oder oder - beeinflusst werden, mit neuen Entdeckungen, “wichtigen” Zahlen und Voraussetzungen. Doch all dies kann irrelevant sein. Nämlich dann, wenn Sie sich dem Sex und Ihrer Partnerin hingeben. Wenn Sie beide verstehen, dass es nur um Sie beide geht. Dass es egal, welche Zahlen bei anderen mit einspielen, wenn Sie beide ohnehin Freude am gemeinsamen Sex haben. Dass Sex wunderschön sein kann - egal wie, egal wie lange, egal mit wem, solange Sie beide sich wohl fühlen und genau das tun, was Sie wollen. Denn so schwer ist es eigentlich nicht. Daher der vermutlich wichtigste Tipp von der Ivana Models Escort Agentur: Genießen Sie den Sex. 
Genießen Sie ihn, ohne sich zu viele Gedanken zu machen. Schließlich kommt es beim Sex auf die Freuden an, nicht auf Zahlen, Fakten, Ihr Aussehen oder sonst irgendetwas. 

Die Ivana Models Escort Agentur wünscht Ihnen jetzt schon viele betörende Stunden und ein sexuelles Selbstvertrauen, das jede Escort Dame in Ihren Bann ziehen und sie binnen weniger Sekunden verzaubern wird. Denn sind wir mal ganz ehrlich, letztendlich kommt es auf ein anziehendes Selbstbewusstsein und sorglose Stunden in völliger Zweisamkeit - oder gar zu dritt auf einem Duo Date beispielsweise - an. Unser Team freut sich über weitere Fragen zu Ihrem nächsten Date und wünscht Ihnen romantische Zeiten!